"Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren." Johann W. von Goethe
"Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren."                                                                                                 Johann W. von Goethe  

Niederfrequenz

Niederfrequente Wechselfelder werden durch den normalen Haushaltsstrom abgestrahlt.

 

Es entstehen magnetische und elektrische Wechselfelder, die besonders am Schlafplatz vermieden werden sollten. Über Messgeräte läßt sich die Art und Höhe der Wechselfelder und die kapazitive Ankopplung an den Körper ermitteln.

 

Oft sind

  • nachträglich verlegte Stromleitung unter dem Bett
  • schlecht geschirmte Nachtischlampen
  • Radiowecker und ähnliches

die Verursacher der vorhandenen Belastung.

 

Meistens lassen sich auf sehr einfache Weise Lösungen für diese Situationen finden. Um komfortabel jegliche Belastung durch Haushaltsstrom ausschließen zu können, kann der Einsatz eines Netzfreischalters überlegt werden mit dem alle Stromleitungen nach dem Auschalten des letzten Verbrauchers von der Spannung getrennt werden. Der einfachste Weg eine ungestörte Nachtruhe genießen zu können ist das Abschalten der entsprechenden Sicherungen.

 

Alle empfohlenen Maßnahme werden vor Ort von mir durch nochmalige Messungen direkt überprüft, um auszuschließen das Wechselfelder eines angrenzenden Stromkreises, oder beispielsweise vom Kühlschrank, Sicherungskasten, oder ähnlichem hinter der Wand, weiterhin auf Sie einwirken können.

 

Meine elektrobiologischen Messungen werden entsprechend baubiologischer Standarts durchgeführt und nach den dort empfohlenen Richtwerten bewertet.

 

Meist lässt sich auf sehr einfache Weise eine gut praktikable Lösung finden und umsetzen.

Paracelsus-Heilpraktikerschulen
Druckversion Druckversion | Sitemap
Geobiologische Beratung André Niehues, Google+