"Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren." Johann W. von Goethe
"Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren."                                                                                                 Johann W. von Goethe  

Arbeitsplatzuntersuchung

In der "modernen" Welt hat der Arbeitsplatz einen ganz besonderen Stellenwert gewonnen. Vielleicht geht es Ihnen auch so, dass Sie die meiste Zeit des Tages an Ihrem Arbeitsplatz verbringen. Es ist bekannt, dass Unternehmen jedes Jahr hohe Summen in die Krankheitsprävention am Arbeitsplatz investieren. Dabei ist vor allen Dingen die richtige Haltung und rückenschonendes Arbeiten immer wieder ein Thema. Leider wird aber immer noch sehr wenig Aufmerksamkeit auf Elektrosmogbelastung und die Möglichkeiten der Vermeidung gelegt. In unseren hoch technisierten Büros ist aber gerade die Belastung durch hoch- und niederfrequente Wechselfelder teilweise enorm und belastet das vegetative Nervensystem damit über den gesamten Tagesverlauf.

 

Bei der geobiologischen Untersuchung eines Arbeitsplatzes werden insbesondere hoch- und niederfrequente Wechselfelder gemessen und Konzepte zur Vermeidung unnötiger Strahlenbelastung erstellt. Außerdem wird der hauptsächliche Aufenthaltsbereich zusätzlich auf geopathische Störungsfelder untersucht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Geobiologische Beratung André Niehues, Google+