"Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren." Johann W. von Goethe
"Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren."                                                                                                 Johann W. von Goethe  

Kraftplatzuntersuchungen

In meiner Freizeit bietet mir die radiästhetische Untersuchung besonderer Kraftplätze eine tolle Abwechslung. Es gibt viele Plätze die bereits schon vor jahrhunderten als Kultplätze bekannt waren und die teilweise später von der christilichen Kirche mit Ihren besonderen Energien genutzt wurden und immer noch genutzt werden.

Radiästhetische Untersuchung Johannes Kapelle Pürrgg - Österreich

Kraftplatzuntersuchung

 

In unserem Urlaub in Österreich fiel mir eine kleine Prozessionskapelle auf, die auf der gegenüber liegenden Seite eine Gedenkstele in der Mitte von zwei impulsanten Linden hatte.

 

Das Denkmal wurde 1870 in die Mitte der beiden sehr alten Linden (Baumumfang etwa 4-5 m) gesetzt. Nachdem ich den Bereich mit der Wünschelrute untersucht hatte wurde klar, dass dieser Ort sicher früher schon eine besondere Bedeutung gehabt haben muss, denn die Denkmalstele steht exakt auf einem Kreuzungspunkt von 2 Benkerstreifen. Ein solcher Kreuzungspunkt ist ein besonderer, energetischer Punkt und solche Anordnungen findet man an vielen alten Kultplätzen und auch im Bereich alter Kirchen und Kapellen. Auch Prozessionsstationen, die häufig auf alten keltischen Kultplätzen angelegt wurden, weisen in der Regel besondere, energetische Konstellationen auf.

 

Diese Entdeckung wollte ich ebenfalls gern mit Ihnen teilen. Wer weiß, vielleicht sind Sie ja mal am Wallersee und verweilen einen Moment auf der idyllischen Bank vor der Denkmalstele...

Paracelsus-Heilpraktikerschulen
Druckversion Druckversion | Sitemap
Geobiologische Beratung André Niehues, Google+